Weide

Die Weiden für unsere Hühner wurden mit einer Gras- (83%)/Leguminosen- (17%) Mischung eingesät. Leguminosen sind Pflanzen, die durch symbiontische Lebensgemeinschaft in der Lage sind, elementaren Stickstoff (N2) aus der Luft aufzunehmen daraus Aminosäuren (also Proteine) herzustellen und so den Boden mit dem wichtigsten Makro-Nährstoff im Pflanzenbau zu versorgen. Da man im Ökolandbau keine mineralischen Düngemittel verwendet, ist das – neben organischem Dünger – eine gute Methode, um Bodenfruchtbarkeit sicherzustellen bzw. aufzubauen.